Louis Roederer

TERROIR

Ein großer Wein findet seine Kraft im Boden. Die hauseigenen Weinberge von Louis Roederer erstrecken sich über eine Gesamtfläche von über 240 Hektar ausschließlich in Grands- und Premiers-Crus-Lagen an der Marne.
Seit 2001 erfolgt eine schrittweise Umstellung eines Großteils des klassischen Weinbaus hin zur Biodynamik, die bis 2021 abgeschlossen sein soll.

FAMILIE

Seit Januar 2006 führt Frédéric Rouzaud, direkter Nachfahre von Louis Roederer, als Directeur Général das Haus. Sein Ziel ist es, „den Champagner von morgen zu erfinden, damit Louis Roederer auch noch in 20 Jahren eine Referenz ist“.
CRISTAL

Die Ikone des Hauses wurde 1876 eigens für den russischen Zaren Alexander II. kreiert, der sich jedes Jahr die beste Cuvée des Champagner-Hauses reservieren ließ. Aus Furcht vor Attentaten, verlangte der Zar, dass der Champagner in eine transparente Kristallflasche mit flachem Boden abgefüllt wurde.
Roederer wurde zum Hoflieferanten und der Cristal, benannt nach dem edlen, dieser Cuvée vorbehaltenen Flaschenmaterial, war geboren. Bis heute ziert das Wappen des Zaren den Flaschenhals. Die Prestige-Cuveé Cristal wird nur in jenen großen Jahren produziert, in denen der Chardonnay und der Pinot Noir ihre perfekte Reife erlangen.
Brut Premier
Artikel-Nr. 158001
Brut Premier
Artikel-Nr. 158002
Brut Premier
Artikel-Nr. 158003
Brut Premier
Artikel-Nr. 158004
Brut Premier Deluxe GP
Artikel-Nr. 158005
Brut Premier
Artikel-Nr. 158008
Brut Premier
Artikel-Nr. 158012
Roederer Carte Blanche
Artikel-Nr. 158015
Roederer Carte Blanche
Artikel-Nr. 158016
Roederer Brut Rosé Jahrgang
Artikel-Nr. 158020-2013
Roederer Brut Rosé Jahrgang
Artikel-Nr. 158021-2013
Laden
Laden