Companhia Müller de Bebidas

Schmuckbild

Cachaça 51 – das Original aus Brasilien


Die Geschichte von Cachaça 51 ist eine brasilianische Erfolgsstory. Sie startete im Jahr 1959, als Guilherme Müller Filho, ein Brasilianer deutscher Herkunft, mit der Produktion begann. Von diesem Zeitpunkt an hat sich die Marke rasant entwickelt. Die Müller Company wurde gegründet, hochmoderne Maschinen wurden angeschafft und eine nationale Verkaufsstruktur wurde entwickelt. Der Erfolg im brasilianischen Heimatland bestätigte die Müller Company darin, bereits in den 90er Jahren mit dem Export und internationalen Launch als „The Brazilian Original“ zu beginnen.

Bild2 In Brasilien ist Cachaça 51 seit Generationen die Nummer 1. Das Nationalgetränk Brasiliens wird aus fermentiertem Saft ausgewählter Zuckerrohrsorten gebrannt und danach sorgfältig geblendet. Die Herstellung erfolgt in Pirassununga, dem Herzen der größten Zuckerrohrplantagen von São Paulo. Die Brasilianer trinken Cachaça 51 pur oder in Caipirinhas und Batidas. Batidas sind erfrischende Cocktails aus Fruchtsaft, Zucker und Cachaça 51.

Zur Homepage des Erzeugers